“there’s something strange…”

In die derzeitige Hollywood-Praxis hätte es ja super reingepasst, das Sequel zu GHOSTBUSTERS – jawohl, ein dritter Teil mit Originalbesetzung - so munkelte man dieser Tage, sei definitiv in Planung.

 

Zum teil trifft dies zu, jedoch handelt es sich bei dem Projekt um einen Animationsfilm – dessen release bis dato unbekannt ist – und der sich bereits in Produktion befinden soll. In einem Radio-Interview ließ Schauspieler und Comedy-Ikone Dan Aykroyd verlauten, dass Bill Murray bereits zugesagt haben soll, seine Stimme der Rolle des Dr. Peter Vankman zu verleihen, den er einst in den Originalfilmen der 80ger spielte.

 

Ich muss sagen, ich bin ziemlich erleichtert, dass GHOSTBUSTERS 3 nun doch kein Realfilm wird – man stelle sich mal Bill Murray (58) oder Dan Aykroyd (56) erneut mit Plasmapack auf dem Rücken vor…entwürdigend. Gut, man muss fairer Weise sagen, dass Harrison Ford (66) zuletzt als INDIANA JONES keine schlechte Figur machte. Man darf aber auch nicht vergessen, dass der vierte Teil – größtenteils – ein Desaster war und angesichts solch blamabler Revival wie TEENAGE MUTANT NINJA TURTLES, kann man davon ausgehen, dass auch ein Animationsfilm den GHOSTBUSTERS eher mehr Schaden, als Nutzen bringen wird…oh großer Filmgott, was kommt als Nächstes???

 

von: André

3 Kommentare zu ““there’s something strange…””

  1. aslank03awla

    buy amoxil without prescription

  2. KennethDrync

    wh0cd65580 purchase endep baclofen buy Shallaki

  3. AaronAvece

    wh0cd83788 viagra azithromycin mastercard

Gib uns deinen Senf!