NEUER Potter-Trailer…das Warten geht weiter

Abgelegt unter: Filme am 03.11.2008 von André

 

Als Balsam für die Fans hat Warnerbros. einen neuen knackigen Potter-Trailer mit vielen neuen Szenen rausgehauen. Sieht sehr düster und gewohnt gut aus…und macht mich persönlich noch stinkiger, dass ich den Streifen erst nächsten Juli sehen kann *grummel* 

HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ läuft bei uns ab 16.Juli 2009


HD Trailer hier…

 

Autor: André

WARNER meint “go f*** yourself!”

Abgelegt unter: Strandgut am 01.10.2008 von André

 

Seit Warnerbros. die Verschiebung des neuen HARRY POTTER bekannt gab (dt.start: 16.Juli09) hagelt es Beschwerdemails von zahllosen Fans. Auch etliche Kampagnen der POTTER-Fanbase konnten Warner nicht zum ursprünglich geplanten Release (19.Nov08) zurückbewegen.

 

Comedy.com veröffentlichte jetzt einen Sketch, indem persifliert wird, wie der Filmproduktionsmagnat – vermutlich – über die vielen Empörungen seitens der Fans reagiert…enjoy

 

Autor: André

Horror für PotterFans…

Abgelegt unter: Filme am 23.08.2008 von André

Da stellt sich WarnerChef Alan Horn letzte Woche einfach aufs Podium und verkündet mit folgender Nachricht, eine Art Supergau für alle PotterFans: “Wir haben uns entschieden, den angekündigten Starttermin für HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ (21 November 2008) um acht Monate zu verschieben.”

Mittlerweile wurde die offizielle Website auf den neuesten Stand gebracht (neuer Starttermin: 17. Juli 2009) zusammen mit dieser wenig Trost spendenden Message von Alan Horn an die PotterFans…uncool Warner, wirklich uncool.

 

[edit] der Grund für die Verschiebung sei die bessere Platzierung eines FamilienFilms im Sommer. Da Warnerbros. noch unter den Flogen des Autorenstreiks leide, hätte der Filmproduktionsmagnat keinen adequaten FamilienFilm für den Sommer 2009 in Planung, sodass sich der PotterFilm ausgezeichnet als Alternative anbiete…

 

Mit anderen Worten; Warner verdient einfach mehr Kohle am Halbblutprinzen, wenn dieser im Sommer gestartet wird und kann zusätzlich noch mehr Geld am DVD-Release pünktlich zur Weihnachtssaison 09 verdienen….Hollywood wär halt kein BigBusiness wenn es nicht auf den Schotter achten würde.

 

Autor: André

NEUER PotterTeaser

Abgelegt unter: Filme am 09.08.2008 von André

Am 20. November – also pünklich zur Weihnachtssaison – kommt das vorletzte Abenteuer des Zauberlehrlings “HARRY POTTER UND DER HALBBLUTPRINZ” in die Kinos.

In seinem sechsten Schuljahr bekommt Harry Privatunterricht bei Dumbledore und wirft – gemeinsam mit ihm – einen Blick in Voldemorts Vergangenheit, um dessen Geheimnis, der Unsterblichkeit zu ergründen…

Gib mir den Rest! »

Magie und Manie

Abgelegt unter: Der tägliche Wahnsinn... am 20.10.2007 von André

Ganz bald ist es soweit, dann erscheint der letzte Band der Harry Potter Reihe auf deutsch und nEIN!!! ich spring deswegen nicht mit chinesischem Essstäbchen und schwarzem Umhang, samt Blitznarbe auf der Stirn, durch die Bude und zelebriere dieses Ereignis wie garantiert zahlreiche pOTTERfANS. Freuen tuh ich mich trotzdem. Sogar so sehr, dass ich (um es mal gemacht zu haben) mitten in der Nacht zum 27. Oktober vor einer Buchhandlung stehen werde, um mir ein Exemplar von Harry Potter und die Heiligtümer des Todes zu sichern. Immerhin ist dies ja nun mal der letzte Band des wohl berühmtesten Zauberlehrlings aller Zeiten, da kann man ruhig auch mal n bisschen durchdrehen.

Viele Fans meines Alters (alt!!!) haben den finalen Band schon im Original gelesen (was man so allgemein hört und liest soll er ja, bis auf den Epilog, ganz gut sein). Für die Kleinen muss es schon jedesmal ne Qual gewesen sein, auf Grund der ganzen Raubkopie-Paranoia den Band erst dREI mONATE später auf deutsch lesen zu können (und dann existieren kaum zwei Tage nach Original Veröffentlichung ganze Kapitel in deutscher Sprache im Internet.) Erstaunlich wozu so manch nichtsnutziger Fan-Nerd in der Lage sein kann, da werden über Nacht komplette Bücher in eine andere Sprache übersetzt, wo man doch sonst tagelang nicht aus der zugemufften Bude raus kommt und wenn dann nur Nachts mit schwarzem Umhang und Blitznarbe auf der Stirn (Hach ich freu mich!!!).

Schon beeindruckend in welche Euphorie eine arbeitslose Hausfrau und Mutter dreier Kinder, eine ganze Generation versetzen kann. Vor mehr als zehn Jahren erschien der erste Harry Potter Band im Handel (dOCH! schon so lang her.) und machte Joanne K. Rowling im Laufe der Jahre zur reichsten Frau Großbritanniens (man munkelt reicher als die Queen). Selbst der größte pOTTERhASSER muss sich eingestehen, dass dies eine enorme Leistung ist. Gut „alles Idioten!“ wird der denken „wenn die für so nen sCHEIß auch noch Kohle ausgeben.“ Vielleicht hat er ja recht, aber immer nur alles mies machen was viele ganz toll finden bringt einen ja auch nicht weiter, da kann man seine Zeit auch konstruktiver verbringen.

Obwohl auch unter pOTTERfANS gibt es solche Leute, sogenannte „Fans der ersten Stunde“ die die ersten Bücher damals sofort gelesen haben und klasse fanden und jetzt alles sCHEIße finden was Drumherum entstanden ist. Ist ja auch furchtbar mit ansehen zu müssen wie Harry Potter, diese Lichtgestalt der modernen Literatur, zu einem Objekt des Kommerz verkommt: „Figuren, Federmappen, Zahnputzbecher, Handtücher natürlich tonnenweise Spielzeug, überall Harry Potter, grausam!!!“ naja ein bisschen recht haben sie ja, es gibt heutzutage sogut wie keinen Gegenstand mehr auf dem kein pOTTERlOGO prangert und 80% davon sind Schrott. Nur die Filme, die mag ich (Ja auch wenn „…sie mal so ganz anders sind als die Bücher und man sich das alles völlig anders vorgestellt hat und überhaupt ja mal total viele voll wichtige Sachen fehlen.“)

Es ist richtig Schade, dass diese (zugegeben auch ein wenig belanglose) Ära sich nun dem Ende neigt und der hYPE dann langsam abflauen wird, bleiben werden die „Fans der ersten Stunde“ und mit dehne kann ich mich dann über die noch anstehenden Verfilmungen der beiden letzten Bände streiten (Ach das wird ein Fest!!!).

Autor: André