In meinem Himmel

Abgelegt unter: Dem André ihm seine Kritiken, Filme am 22.11.2010 von André

Nach epochalen Meisterwerken wie: DER HERR DER RINGE und KING KONG, bringt Peter Jackson ein bewegendes Drama nach einem Bestseller von Alice Sebold auf die große Leinwand: nostalgisch, sentimental, kitschig und einfach großartig. mu2legendzen INHALT: Die 14 jährige Sussie Sammen ist ein aufgewecktes junges Mädchen. Im Jahre 1973 lebt sie, wohl behütet mit ihrer Familie, in einem verträumten kleinen Städtchen, doch ihr unbeschwertes Leben sollte nur von kurzer Dauer sein, denn eines Tages wird Sussie von ihrem Nachbar in eine Falle gelockt, vergewaltigt und ermordet. Irgendwo zwischen Himmel und Erde verweilt ihre Seele jedoch und Sussie kann beobachten, wie ihre Familie versucht den Verlust zu bewältigen und sie sieht auch ihren Mörder, der nach Monaten des ausharren, einen weiteren Mord zu planen scheint… Gib mir den Rest! »

Invictus – Unbezwungen

Abgelegt unter: Dem André ihm seine Kritiken, Filme am 20.11.2010 von André

Längst Mal überfällig, setzt Clint Eastwood dem Friedens-Nobelpreis-Träger Nelson Mandela ein filmisches Denkmal und widmet sich, in sportlich-politischer Kollaboration, dem Ende der Apartheid in Südafrika. Nike Air Max Thea Homme Rouge Wichtige Botschaft, sympathische Darsteller und – wie immer – solide Inszenierung, sorgen für kurzweilige Unterhaltung, die ganz nebenher schonmal Lust auf Fußball-WM macht.

INHALT: Die Freilassung des politischen Gefangenen Nelson Mandela, leitet eine neue Zeit im aufgespaltenen Südafrika ein. mu legend zen Das Ende der Apartheid ist mit der Wahl Mandelas, zum Präsidenten, besiegelt. Asics Gel Lyte 3 Femme Dieser steht nun vor der schwierigen Aufgabe: die Vergeltungswünsche der schwarzen Opfer sowie die Ängste der weißen Unterdrücker, zu zerschlagen. Im Rugbysport und der anstehenden Weltmeisterschaft im eigenen Land, sieht Mandela eine Chance, beide Volksgruppen im Frieden zu einer Nation zu einen, jedoch gilt die südafrikanische Nationalmannschaft als krasser Außenseiter…

Gib mir den Rest! »

Kaffee! Oder: Mein Leben in 2 Minuten und 9 Sekunden!

Abgelegt unter: Strandgut, WTF? am 18.11.2010 von Sven

David Eric Grohl (* 14. New Balance 1400 homme Januar 1969 in Warren, mu legend redzen legend zen for sale nike scarpe 2017 Ohio) ist ein US-amerikanischer Musiker. Boy Junior mu legend power leveling adidas pas cher Er war Schlagzeuger der Bands Scream (Hardcore-Punk), parajumpers Super Lightweight mu legend zen Nike Air Max Homme Nirvana (Grunge) und Queens of the Stone Age (Stoner-Rock) und ist seit 1995 Sänger und Gitarrist der Foo Fighters,

Oscars 2010 – The Nominees

Abgelegt unter: Filme am 02.11.2010 von Sven

Bester Film:
Avatar
The Blind Side
District 9
An Education
The Hurt Locker
Up
Inglourious Basterds
Precious: Based on the Novel ‘Push’ by Sapphire
A Serious Man
Up in the Air

Bester Hauptdarsteller:
Jeff Bridges für “Crazy Heart”
George Clooney für “Up in the Air”
Colin Firth für “A Single Man”
Morgan Freeman für “Invictus”
Jeremy Renner für “The Hurt Locker”

Beste Hauptdarstellerin:
Sandra Bullock für “The Blind Side”
Helen Mirren für “The Last Station”
Carey Mulligan für “An Education”
Gabourey Sidibe für “Precious: Based on the Novel ‘Push’ by Sapphire”
Meryl Streep für “Julie & Julia”

Bester Nebendarsteller:
Matt Damon für “Invictus”
Woody Harrelson für “The Messenger”
Christopher Plummer für “The Last Station”
Stanley Tucci für “The Lovely Bones”
Christoph Waltz für “Inglourious Basterds”

Beste Nebendarstellerin:
Penélope Cruz für “Nine”
Vera Farmiga für “Up in the Air”
Maggie Gyllenhaal für “Crazy Heart”
Anna Kendrick für “Up in the Air”
Mo’Nique für “Precious: Based on the Novel ‘Push’ by Sapphire”

Beste Regie:
James Cameron für “Avatar”
Kathryn Bigelow für “The Hurt Locker”
Quentin Tarantino für “Inglourious Basterds”
Lee Daniels für “Precious: Based on the Novel ‘Push’ by Sapphire”
Jason Reitman für “Up in the Air”

Gib mir den Rest! »